Alle Beiträge von schule-an-der-isebek

Versicherungsfachwirtin bis 1988 / Elternzeit Sekretärin der Schule An der Isebek seit Januar 2001. Ehrenamt: Gründung und Leitung des Aelita Musiktheaters seit 2004. www.aelita-musiktheater.de (Theater-Kooperation mit Schulkindern der Schule An der Isebek)

Hamburg räumt auf – Wir sind dabei am 28. und 29. März 2019

Hamburg räumt auf!

Auch unsere Schule nimmt  an der Aktion am 28. und 29. März teil!

Hier ein paar wichtige Tipps für alle Teilnehmer:  Bitte nicht stören! Da im Aktionszeitraum 2019 einige Vögel bereits mit dem Nestbau beginnen, bitte in den Parks, Grünanlagen und Wäldern ganz besonders aufpassen und Rücksicht auf den Vogelschutz nehmen. Bitte nicht abseits der Wege sammeln und Unterholz, Büsche und Sträucher den Vögeln überlassen.Für eine fröhliche und erfolgreiche Aufräumaktion möchten wir Ihnen gerne vorab ein paar Hinweise mit auf den Weg geben, insbesondere wenn Sie mit Kindern den Müll sammeln.
• Bitte heben Sie saubere Handschuhe und saubere Müllsäcke bis zur nächsten „Hamburg räumt auf!“-Aktion auf. So schonen Sie Rohstoffe.
• Im Gras oder Laub können Glasscherben oder spitze Gegenständen liegen. Bitte vorsichtig sein.
• Bitte nur lose und wild herumliegende Abfälle von öffentlichen Flächen sammeln. Grünabfälle wie Heckenschnitt sowie Abfälle und Sperrmüll aus Privathaushalten und Gärten werden von uns nicht kostenlos mitgenommen.
• Laub unter Büschen, Bäumen und auf Beeten bitte liegen lassen. Hier ist eine Vielzahl von Kleinlebewesen zu Hause, von denen sich u. a. Vögel ernähren.

Abholung der Müllsäcke
• Müllsäcke bitte nicht ganz füllen und immer fest zuknoten, dann können wir diese besser einsammeln.
• Die Säcke bitte an den von Ihnen angegebenen und mit uns verabredeten Müllabholorten rechtzeitig, sichtbar und zugänglich hinstellen. Bitte so hinstellen, dass dadurch niemand belästigt oder behindert wird.

„Die Welt hinter dem Spiegel“ Weihnachtsmärchen ab 02.12.18

Liebe Kinder, liebe Eltern! 

Dieses Weihnachten wird es sehr spannend im Dunkelwald……   Unser neues Weihnachtsmärchen wartet auf euch!

„Die Welt hinter dem Spiegel“

Buch und Musik wie im letzten Jahr von Sabine Nehmzow und Marcus Wurlitzer        IM INTERNET: www.aelita-musiktheater.de

Eine Kooperation mit dem AELITA Musiktheater Hamburg e.V.

Mit dem AELITA Orchester:

Geige: Jenny Tränkmann

Bratsche: Ulrich Tränkmann

Klarinette: Markus Sachs

Gitarre: Manfred Domidian

Cello: Octavia Pantelmann / Imke-Carolin Heuer

Bass: Stefan Harder

Percussion: Marlon Sdun

Klavier: Marcus Wurlitzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine:

Sonntag, 2.12., 15.30 und 17.30 Uhr sowie am Montag, 3.12. und Dienstag, 4.12. um 17.30 Uhr im Hamburg Haus Eimsbüttel, mit Kuchen und Kaffee

Samstag, 8.12., 16 Uhr, im New Living Home Stellingen

Sonntag, 9.12., 16 Uhr, Schule Lutterothstr. 34-36, in der Turnhalle

Dienstag, 11.12. um 17.30 Uhr in unserer Sporthalle, Schule An der Isebek

Samstag, 15. und Sonntag, 16.12., 14 und 16.30 Uhr im Theater Burg am Biedermannplatz 19.

Die Karten kosten für unsere Schüler und Eltern aufgrund der Kooperation mit unserer Schule statt 8/10 Euro nur 7 Euro auf allen Plätzen!

Klassenpreis in unserer Sporthalle bei Buchung durch die Klassenleitung: 5 Euro je Person.            

Bestellung ab sofort unter aelita-musiktheater@gmx.de oder über das Schulbüro.

   Weitere Infos:       

https://aelitamusiktheater.wordpress.com/2018/05/03/weihnachtsmarchen-2018-die-welt-hinter-dem-spiegel/

Laternenfest am 12. November, 17 Uhr

Laternenbld bunt neu

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Auch in diesem Schuljahr wollen wir zusammen das Martinsfest feiern. Der Ablauf

ist unverändert wie folgt:

Wir treffen uns am Montag, den 12. November um 17.00 Uhr zu unserem traditionellen Laternenumzug auf unseren Schulhöfen.

Die VSK und die Klassenstufen 1 + 2 sowie die Klasse 3 a und 3b versammeln sich klassenweise auf dem großen Schulhof.

Die Klassen 3c, 3d sowie die Klassenstufe 4 versammeln sich klassenweise auf dem

kleinen Schulhof. Die Klassen werden nacheinander starten.

Den Beginn macht die VSK, das Schlusslicht bildet die Klasse 4d.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir um 17 Uhr pünktlich starten und aufgrund der Menge der Teilnehmer auf Nachzügler leider nicht warten können.

Wir gehen über die Bismarckstraße – Bundesstraße – durch den Kaifu-Park bis zum Steinkreis. Anschließend gehen wir weiter Richtung Bogenstraße und über die Mansteinbrücke zurück zum Schulhof, auf dem der Elternrat nach dem gemeinsamen Singen Würstchen und heiße Getränke anbieten wird. Die Hälfte des Gewinnes wird gespendet, die andere Hälfte fließt in unseren Schulverein.

Da wir es in diesem Jahr auf unserem Weg mit einigen Baustellen und Engpässen zu tun

haben, ist es wichtig, dass wir in ruhigem Tempo gehen und Geduld und Rücksicht zeigen.

Auf dem Schulhof versammeln wir uns, um gemeinsam und mit hoffentlich guter stimmlicher Unterstützung durch die Eltern vier Lieder zu singen. Wir bilden zum Singen einen Kreis. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass die Kinder klassenweise vorne stehen können und die Erwachsenen sich dahinter aufstellen. Bitte stellen Sie sich während dem Singen noch nicht bei den Würstchenständen an, weil es sonst zu unruhig wird

Aus ökologischen Gründen möchten wir Sie bitten, eine eigene Tasse/einen eigenen Becher mitzubringen, damit wir nicht so viel Plastikmüll produzieren. Selbstverständlich können Sie auch eine Ziegentasse kaufen und diese gleich „einweihen“.

Sollte es am Vormittag des 12.11. stark regnen und keine Besserung in Aussicht sein, werden wir um 12.00 Uhr entscheiden, ob der Laternenumzug verschoben werden muss und einen Ausweichtermin nennen. Sollte das Wetter auch dann nicht mitspielen, fällt das Laternenfest leider aus. Bisher haben wir allerdings immer Glück gehabt!

Am Vormittag lesen und spielen wir die Martinsgeschichte für alle Kinder in der Turnhalle.

Wie der heilige St. Martin teilen auch wir und möchten zu diesem Zwecke Spielzeug sammeln. Jedes Kind kann ein kleines, gut erhaltenes Spielzeug schon einige Tage vorher mit in die Schule bringen. Das Spielzeug wird in den Klassen gesammelt und über die Toys Company an bedürftige Kinder verteilt.

Außerdem spenden wir warme, saubere Kinderkleidung. Die Kleiderspenden (bitte in Tüten) werden ausschließlich am 12. November von Mitgliedern des Elternrates in der

Zeit von 7.45 – 9.00 Uhr im Lehrerzimmer (EG, gegenüber der Schulleitung) entgegen genommen und im Anschluss von der Kleiderkammer Wilhelmsburg abgeholt. Auch die Kleidung aus der Fundgrube soll gespendet werden, da diese derzeit randvoll ist. Bitte schauen Sie vor dem 12.November nochmal nach, ob Sie etwas von Ihrem Kind finden!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein frohes Laternenfest und drücken uns allen die Daumen für einen sonnigen, trockenen Herbsttag!

Ihre Schule An der Isebek

 

Die neue Schulleitung stellt sich vor

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Interessierte,

das neue Schuljahr hat begonnen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, ein paar Worte an Sie zu richten.

Mein Name ist Dennis Frey und ich bin seit diesem Schuljahr Schulleiter an der Schule An der Isebek.

Ich freue mich sehr über diese neue verantwortungsvolle Aufgabe und auf das spannende Schuljahr, das vor uns liegt. Aber zunächst einmal zu meiner Person:

Seit 2008 bin ich als Lehrer in unterschiedlichen Funktionen und Schulformen tätig gewesen. Die ersten Jahre habe ich als Auslandslehrkraft im Grundschulbereich an der Deutschen Schule in Mexiko-Stadt verbracht. Die letzten Jahre habe ich als Fachleiter für Mathematik an einer weiterführenden Schule in Hamburg gearbeitet. Diese ganz unterschiedlichen Erfahrungen möchte ich nun in meine neue Aufgabe als Leitung einbringen und sehe dieser mit Freude und Spannung entgegen. In den nächsten Wochen werde ich durch die Klassen gehen, um mich den Schülerinnen und  Schülern kurz vorstellen zu können und so erste Kontakte zu knüpfen.

Besonders freue ich mich, dass wir in diesem Schuljahr auch wieder eine stellvertretende Schulleitung haben. Frau Schazmann kommt ebenfalls neu an die Schule. Sie bringt neben der Auslandserfahrung einen Master im Bereich Bildungsmanagement mit. Darüber hinaus hat sie in den letzten Jahren als Fachberaterin Schulen im Bereich der Sprachförderung beraten und Fortbildungen gegeben.

Unter dem Motto „Bewährtes erhalten – Neues gemeinsam entwickeln“ setze ich auf eine konstruktive Zusammenarbeit und einen regen Gedankenaustausch aller am Schulleben beteiligter Gruppen. Bitte fühlen Sie sich als Eltern eingeladen mitzuwirken, sei es im Elternrat, im Schulverein, in der Unterrichtsmitarbeit oder bei Schulveranstaltungen.

Als neues Leitungsteam sind wir an der Schule herzlich aufgenommen worden und wollen uns gemeinsam mit dem engagierten Kollegium den bevorstehenden Aufgaben und Projekten widmen.

Es grüßen Sie

Dennis Frey und Anne Schazmann

 

Das war unser Fasching

FASCHING IN DER SCHULE AN DER ISEBEK

Am 26.02. feierte die Schule An der Isebek Fasching. Jedes Kind brachte etwas für das Klassen-Buffet mit. Es gab z.B. Popcorn, Muffins, Würstchen, Gemüse und Obst. Wenn die Kinder wollten, verkleideten sie sich. Viele Kinder verkleideten sich als Punker oder Harry Potter-Figuren. Die Klassen spielten Spiele wie Reise nach Jerusalem, Stopptanz etc. Nacheinander sind die Stufen in die Turnhalle gegangen. In der Turnhalle haben die Stufen eine Modenschau, eine Polonaise und sie haben getanzt. Am Nachmittag gab es eine Disco in der Turnhalle. Dort haben alle zu den Hits, die DJ- Marcel gemixt hat, gesungen.  Es war ein schöner Tag.

Von Leander und Cornelius Klasse 4a

Aber auch unsere Lehrer hatten Spaß!

 

 

 

 

Ihre Schule An der Isebek, Anne Schazmann

Wenn Musik Geschichten erzählt – Ein Beitrag unserer 3d

Im Februar machte die Klasse 3d einen Ausflug in die Jugendmusikschule. Hier besuchten wir die Vorstellung „Die drei kleinen Schweinchen“. Die bekannte Geschichte der drei kleinen Schweinchen wurde von dem Philharmonischen Staatsorchester unter anderem mit den Instrumenten Flöte, Oboe, Pauke, Xylophon, Triangel, Kontrabass, Violine, Bratsche, Trommel und Klarinette und unter dem Dirigenten Vilmantas Kaliunas erzählt. Die Musik charakterisierte die einzelnen Figuren, untermalte die Stimmung in der Geschichte und baute Spannung auf. Den Schüler/innen der 3d hat dieser Ausflug sehr gefallen.

Es folgt ein Bericht von Romi aus der Klasse 3d:

Die drei kleinen Schweinchen
Bei diesem Orchester braucht man viel Fantasie. Die drei Schweinchen in dem Musikstück heißen Rosa, Rüssel und Porky. Die 3d hat das Orchester besucht. Wir waren in Begleitung von einem Vater eines Kindes, der bei der Presse fürs Orchester arbeitet. Die 3d empfiehlt Euch: Die drei kleinen Schweinchen.

Sportfest am 20. und 21. Juni, 8 – 13 Uhr

Hamburg, den 29.05.2017

Liebe Eltern !

Es geht wieder los! Unser Sportfest der Schule an der Isebek steht wieder unmittelbar bevor. Die Termine sind am

Dienstag, dem 20. 06. (Jg. 0-2) und Mittwoch, dem 21. 06. (Jg. 3-4),

jeweils von 8:00 – 13:00 Uhr.

In diesem Jahr findet das Sportfest erstmalig auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Gustav-Falke-Straße statt. Es besteht aus vielen unterschiedlichen Wettkampfstationen, die die Klassen durchlaufen.

In diesem Jahr kommt wieder ein Spendenlauf hinzu, an dem die Kinder für einen guten Zweck teilnehmen können. Dazu kommen Ihre Kinder in der nächsten Woche mit einem gesonderten Elternbrief auf Sie zu.

Für das Gelingen dieser Veranstaltung sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir bitten Sie deshalb darum, uns auf dem Sportfest tatkräftig zu unterstützen. Wenn Sie dazu bereit sind, füllen Sie bitte den unteren Abschnitt entsprechend aus und geben Sie diesen Ihrem Kind mit in die Schule. Achten Sie bitte darauf, sich für den Tag einzutragen, an dem Sie bei Ihrem Kind dabei sein können, wenn Sie dies wünschen.

Die Kinder werden jeweils den ganzen Schultag auf dem Sportplatzgelände verbringen und es wird keinen Unterricht in der Klasse geben. Daher brauchen die Kinder keinen Schulranzen mitzubringen. Allerdings brauchen sie Sportkleidung und evtl. Regenzeug, vor allem aber ausreichend zu Essen und Getränke.

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Sie sind natürlich auch als ZuschauerInnen herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie, dass das Sportfest wetterbedingt auch kurzfristig abgesagt werden könnte und wir dann versuchen werden, einen Nachholtermin zu organisieren.

Mit freundlichen Grüßen

das Kollegium der Schule an der Isebek.

********************************************************************