Matheolympiade 2020/2021

Herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Kinder der 3. und 4. Klassen unserer Schule an der Matheolympiade beteiligt.

Begonnen haben sie im Herbst mit einer Hausaufgaben – Runde, dann folgte eine Qualifikationsrunde in der Schule und Benno, Johan und Terje konnten sich sogar für die Landesrunde qualifizieren!

Die Landesrunde fand dieses Jahr auf Grund der Pandemie leider nicht als besonderes Event, sondern leider nur als Klausur an unserer Schule statt.

Trotzdem haben sich Benno, Johan und Terje ein weiteres Mal motivieren können und Johan und Terje sind sogar als Preisträger unter die 127 besten Hamburger Schüler gekommen!

Herzlichen Glückwunsch von uns für diese tolle Leistung und vielen Dank für euer Engagement, wir sind stolz auf Euch!

Unser Ferienprogramm für die 2., 3. und 4. Klassen! :)

Liebe Kinder und Eltern aus Jahrgang 2, 3 und 4!

Nun ist auch das Maiferienprogramm für Euch fertig. Viele nette Aktionen warten auf Euch. Wir wünschen Euch viel Spaß in den Maiferien.

Natürlich setzten wir die aktuellen Hygienemaßnahmen um, bilden kleine Gruppen und bleiben in der Kohorte.

Eure Karoline Maiberger-Kilian

 

Das Maiferienprogramm für Stufe 1 und Vorschulkinder ist fertig!

Liebe Kinder und Eltern aus Jahrgang 1 und der Vorschulklasse,

das Maiferienprogramm für Euch ist fertig. Viele nette Aktionen warten auf Euch. Wir wünschen Euch viel Spaß in den Maiferien.

Natürlich setzten wir die aktuellen Hygienemaßnahmen um, bilden kleine Gruppen und bleiben in der Kohorte.

Eure Karoline Maiberger-Kilian

stellv. Standortleitung GBS Schule An der Isebek

ETV KINDER- UND JUGENDFÖRDERUNG

Telefon: 040-300 377 50

E-Mail: kmaiberger@etv-hamburg.de
AnderIsebek@etv-hamburg.de

Internet: kiju-hamburg.de
kiju-hamburg.de/schule-an-der-isebek

Tanzchallenge zum Lied „Jerusalema“

Liebe Eltern der Schule An der Isebek,

wir freuen uns sehr über die zahlreiche Teilnahme an der Tanzchallenge zum Lied Jerusalema. Wir hoffen, dass wir mit dem Tanzangebot und dem Schulvideo Freude und ein wenig Gemeinschaftsgefühl verbreiten können in diesen herausfordernden Zeiten für die Kinder. Wir haben anstelle des Originalvideos ein Lied von Jennifer Böttcher gewählt und bedanken uns herzlich für die Bereitstellung des Liedes bei Frau Böttcher.

Das Video können Sie auch über diesen Youtube-Link aufrufen: 

https://youtu.be/nVAvdKTTsvI

Viele Grüße
Caroline Schäffler und Nicole Lecuiller

 

 

Die kleine Fee und der böse Zauber – Eine Geschichte von Alice, 3a

Die kleine Fee und der böse Zauber

Es war einmal eine kleine Fee mit langen blonden Haaren und zarten, aber sehr kräftigen Flügeln. Sie hatte blaue Augen und helle Haut. Meist trug sie einen glitzernden, silberfarbenen Feenanzug, in dem sie gut toben und fliegen konnte. Die kleine Fee war eine sehr glückliche Fee. Sie hatte viele Feengeschwister und auch zwei Feeneltern. Am liebsten spielte die kleine Fee mit den anderen Feenkindern. Sie tobte gerne und ging auch sehr gerne in die Feenschule. Eines Tages aber legte sich ein böser Zauber über das ganze Feenreich. Er kam aus einem weit entfernten Reich über die ganze Feenwelt geschwappt. Alle Feen mussten zu Hause bleiben. Die Feenschule war geschlossen und die kleine Fee durfte ihre Feenfreunde nicht mehr treffen. Sie wurde sehr unglücklich und hatte zu gar nichts mehr Lust. Der dunkle Zauber machte die ganze Feenwelt dunkel. Die mächtigsten Feenzauberer versuchten zusammen ein Gegenmittel für den dunklen Zauber zu finden. Sie konnten auch einen Zaubertrank brauen, aber nur eine ganz kleine Menge. Es war schwierig, den Trank zu brauen. Es gab nicht genug Zaubertrank für alle Feen.  Der Zauber konnte nicht bekämpft werden. Doch eines nachts schneite es. Es gab sehr viel Schnee. Die kleine Fee schlich mit ihren Feengeschwistern nachts auf die Feenwiese. Es war Vollmond und der Schnee glitzerte. Auf der Wiese trafen die Feengeschwister die Feenzauberer. Sie hatten sich auf der Wiese verabredet. Die Feenzauberer nutzten die Kraft des Vollmonds und des Schnees, um stärkeren Zaubertrank zu brauen. Es klappte! Jetzt konnte der dunkle Zauber zurückgedrängt werden. Die Feenkinder tanzten vor Freude im Schnee beim Mondschein.

Alice, Klasse 3a

Ein Padlet von Eltern für Eltern

ISEeltern Café

Die AG Internet stellt vor:

  ISEeltern Café 

Wir möchten gerade in diesen schwierigen Zeiten unter folgendem Link:

 ISEeltern Café Padlet

allen Eltern und Sorgeberechtigten der Schule an der Isebek die Möglichkeit bieten, sich über aktuelle Themen im Schulalltag zu informieren und diesen ein wenig zu erleichtern. Wir freuen uns auch, wenn wir euer Interesse mit spannenden Fundstücken aus dem Netz, kreativen Ideen, einem Flohmarkt /Tauschbörse  wecken können.

Welche Themen interessieren euch besonders?

Schreibt einfach ein Feedback/ Anregungen unter:

ise-eltern@web.de

und liked diese Seite oder hinterlasst gern auch ein <3

Viel Spaß beim Stöbern

(Erstellt von Jennifer Böttcher / Elternrat)